Angelologie der Geschichte

  • Deutsch
  • Slovenčina
Angelologie der Geschichte

 

 

Emil Páleš

Angelologie der Geschichte

Synchronizität und Periodizität in der Geschichte

 

Sophia-Verlag, Bratislava, 2001

 

 

 

Bestellung


Dieses Buch erschien bisher nur in Slowakisch und Tschechisch. Sponsoren für Übersetzungen sind willkommen.

 

Über das Buch


Angelologie der Geschichte ist eine ursprüngliche Forschungsarbeit über Rhytmen, Periodizitäten und Parallelismen in der Geschichte.

Es ist bekannt, daß Erscheinungen mit ähnlicher Kulturphysiognomie nicht selten parallel, gleichzeitig in entfernten Gebieten, auch an getrennten Kontinenten stattfanden, oder rückkehrten in regelmäßigen Rhytmen von einigen Jahrhunderten oder Jahrtausenden. Eine der bekanntesten Erscheinungen dieser Art ist die axiale Epoche von Karl Jaspers - die Jahre 600 bis 300 v. Chr., als die Begründer der großen Religions- und Philosophiesystemen in China, Indien, Persien, Israel und Griechenland zugleich erscheinten. Einer von dem anderen nicht wissend - doch lehrten sie die gleichen Hauptideen! Das Buch faßt zusammen und untersucht eingehend mehr als Hundert Geschichtsereignisse solcher Art, die weder durch wechselseitige Kontakte zwischen Kulturen erklärbar sind, noch kann man sie für einen Zufall halten.

Die Wirklichkeit, die der berühmte Psychologe Carl Gustav Jung ahnte, daß in dem kollektiven Unbewußten der Menschheit sich langfristige Verschiebungen von Seelendominanten nach geheimnissvollen Gesätzen abspielen, die sich in der "Ablösung der Götter", der Kultur- und Kunstidealen widerspiegeln, bekommt hier eine ganz konkrete Form. In den verflossenen fünfzehn Jahrtausenden der bekannten Geschichte und Vorgeschichte ist es möglich mit einer überraschenden Genauigkeit Regelmäßigkeiten im Wechsel von spirituellen Archetypen identifizieren, die sich im Inhalt der religiösen Kulten, philosophischen Gedankenströmungen, Kunststilen und sozialpolitischer Formen äußerten - somit Geschichtsperioden wie Gotik, Renaissance, Barock, Aufklärung oder Romantismus usw. schaffend.

Am bewundernswertesten ist aber die Tatsache, daß diese rhytmische Gesetzmäßigkeiten klar formuliert schon in dem vergessenen Manuskript von Abt Johannes Trithemius von Sponheim zu finden sind, "Über die sieben Erzengel", die die geistige Intelligenzen der Planeten im Sonnensystem darstellen, und lösen sich zyklisch ab als waltende Zeitgeister; sowie auch in der fünftausend Jahre alten Weisheit des babylonischen Priestertums über dem Wechsel der Zeitalter. Die alte christliche und vorchristliche Lehre über die Engelhierarchien, die inspirierend in das Geschehen in der Natur und in der Geschichte eingreifen, erweist sich als etwas viel mehr als nur ein Mythos; sie enthält einen rationellen Kern, der vom Neuen durchdacht sein muß in den Terminen der modernen Psychologie und Anthropologie.

 

Autor


Emil Pales

 

Dr. Emil Páleš

Bis 1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Slowakischen Akademie der Wissenschaften. 1994 Gründung der Sophia-Stiftung , die er selbst leitet. In seiner Arbeit knüpft er an die Sophiologie von Comenius, Solowjow und der Generation um Štúr an. Sophiologie steht für das Streben nach Synthese der drei Bereiche der Erkenntnis (Kosmologie, Anthropologie und Theologie) sowie der drei Quellen der Erkenntnis (Offenbarung, Verstand und sinnliche Erfahrung). Wesentliche Bedeutung hat im Rahmen seiner Primärforschung die Entdeckung des synchronen und periodischen Wirkens von Archetypen in der Kulturgeschichte und in der Evolution der Natur.

 

 

 

Inhalt


VORWORT ZUR METHODE UND ZIEL DES BUCHES

DIE WELLEN DER KREATIVITÄT

Hat Geschichte irgendwelchen Sinn und Ordnung?
Die Wellen der Kreativität
Kroeber´s „Konfigurationen des Kulturwachstums“
Das Suchen der Regelmäßigkkeit im Chaos
Die Ursachen der Kulturwellen
Parallelismen im Kulturraum
Oswald Spengler und sein „Untergang des Abendlandes“
Enstehung des Konfigurationismus
Sorokin´s „Kulturdynamik“
Parallelismus im geographischen Raum
Die „Axialepoche“ von Jaspers
Die Rolle der Inspiration in der Geschichte
Jung´s Synchronizität
Quellen der Kulturveränderung
Rhytmizität. Noosphäre als Übernatur
Die Rolle der Persönlichkeit in der Geschichte
Der Kardinalirrtum der Kulturanthropologie und der Psychologie. Dreifaltigkeit von Geist, Seele und Leib
Individualität, Vererbung, Umgebung
Die Grenzen der gegenwärtigen Futurologie
Toynbee´s „Studie der Geschichte“

QUALITATIVE STRUKTUR DER ZEIT

Der Zeitgeist und der Ortsgeist
Qualitative Struktur der Zeit
Ursprung der zyklischen Konzeptionen der Zeit
Abt Trithemius
Sieben Erzengel
Saturn, der Herr der Zeit
Magnus annus oder das Große Jahr
720-jährige und 72-jährige Zeitgeister
Präzisierung der astronomischen Perioden
Die Symbolik der Sieben
Die Cherubim als Bauer des physischen Körpers des Menschen
Die Geister der geologischen Zeitperioden
Siebenjährige Perioden im Menschenleben
Sieben Sakramente
Astrologie und Christentum
Erzengel und die Sphärenmusik
Tabellen der Zeitgeister

FÜRSTENTÜMER ALS INSPIRATOREN DER KULTUREPOCHEN

Hegel´s Philosophie der Geschichte
Nachantlantische Kulturen bei Rudolf Steiner
Geistige Anthropologie
Bewußtseinzustände
Kulturstufen und die Entwicklung des Bewußtseins
Empfindungs-, Verstandes- und Bewußtseinseele
Drei Seelenglieder als drei Prinzessinen-schwester
Neolitische Revolution
Erste und zweite nachatlantische Epoche. Urindische und Urpersische
Dritte und vierte nachatlantische Epoche. Babylonisch-ägyptische und griechisch-lateinische
Tempel der Menschheit
Alexander der Große
Fünfte nachatlantische Kultur. Angelsächsich-germanische
Die Reformation
Sieg der parlamentarischen Monarchien
Expansion Europas
Die verborgene Sendung des westeuropäischen Kolonialismus
Die Bewußtseinseele und experimentelle Wissenschaft
Sechste nachatlantische kultur. Balto-slawische
Wann beginnt das Zeitalter des Wassermanns?
Die grandiöseste Voraussage aller Zeiten

GABRIEL

Engel, Schutzgeister der Menschen
Gabriel, Erzengel des Mondes
Astrologische Luna
Mondgöttinen
Der Silberprozess im Kosmos
Die Muscheln und die Entstehung des Mondes
Endymion und Selene
Der seelische Silberprozess
Ursprung des jüdischen Volkes. Ur und Charan
Jahve, der Mondgott
Gabriel und die Tempelzeit. Wie “Gabriel in Ungnade gefallen ist”
Michael als Schutzgeist Israels
Entstehung des Islam
Psychologie des vorschulischen Alters
Gabriel und der philosophische Materialismus
Nominalismus
Der indische Materialismus
Der chinesische materializmus
Atomismus
Hedonismus
Der religiöse Materialismus
Erzengel Gabriel und die naturwissenschaftliche Revolution der Renaissance
Abraham, Gabriel und die Tragödie der Juden
Enstehung der Naturwissenschaften bei Arabern und in der Renaissance-Europa
Warum ist das Mittelalter für uns so dunkel
Naturalismus und die Abkehr vom Realismus in der Kunst
Die Überwindung des “wissenschaftlichen” Materialismus
Die geistige Ursache der Naturwissenschaftlichen Revolution der Renaissance
Die Türken
Expansion der Seljuken. Almoravviden. Almohaden
Aufstieg der Osmanen und Mughalen während Gabriel
Erzengel Gabriel und die Entstehung der Schrift
Erzengel Raphael und die Entstehung des Alphabets
Völker inspiriert durch Sonne und Mond. Ihre gegensätzliche Stellung zur Schrift
Das Matriarchat. Zeitalter des Krebses
Erzengel Gabriel und die Barock-kunst
Schmuckkunst des Barock
Barocksche Mode
Die Etrusken. Lydien. Phrygien
Talia, die Muse der Komödie
Vergänglichkeit. Omar Khajjam
Der Roman als Genre Gabriels
Philosophie, Liebe zur Sophia

SAMAEL

Kräfte, Geister der Bewegung
Samael, Erzengel des Mars
Mars in der Astrologie
Kriegsgötter
Der Eisenprozess im Kosmos
Streit am Himmel
Samael und das Geheimnis des Bösen. Entstehung des Todes und der Sieg über ihn
Der Cherub des Skorpions und des Widders
Gründung Roms
Sparta
Assyrisches Reich
Die Krise Europas im 14. Jahrhundert
Krise des mittleren Lebensalters
Der schwarze Tod
Zeitalter der Kriege
Das Schicksalsjahr 1348
Chaos-Perioden und die Sonnenaktivität
Die Vermännlichung der Kleidung im 14. Jahrhundert
Die Mongolen
Samael-Zeitalter in Japan
Samael-Zeitalter in Korea
Die Azteken
Samaelisches Mittelalter in Nord-Amerika
Samaelisches Mittelater in Süd-Amerika und Afrika
Samaelisches Mittelalter in Neuseeland
Tamerlan
Pelops
Samael-Zeitalter des Altertums
Samaelisches Altertum in Europa der Bronze-Zeit
Samaelisches Altertum in der Levante
Eroberung Kanaans
Samaelisches Altertum in Ägypten
Der Weg des Kampfwagens durch die Sahara
Die Argonauten. Die Amazonen
Zerfall der Mykene
Zeitalter des Eisens
Die Ursache der Völkkerwanderung. Seevölker
Prähistorische Samael-Zeitalter
Warum Wissenschaft Zusammenhänge nicht begreifen kann
Die Flammengotik
Die Feurige Signatur im Pflanzenreich
Die spätgotische Mode
Samael als der 72-jährige Zeitgeist
Die Hunen
Yersinia pestis - der Pestdämon
Die Awaren
Die Ungarn 233
Die Wikinger
Der Untergang der Maya
Das Ende der Tang-dynastie
Aufbau von Bürgen
Kriegstaktik der Nomaden
Die Siung-nu
Die Kimmerier
Die Hyksosen
Die Gutäer
Die este Zwischenzeit in Ägypten
Die Erhöhung des Sutech
Der Kommunismus
Futurismus
Machen uns die Zeitgeister unfrei?

RAPHAEL

Erzengel als Volksgeister
Raphael, Erzengel des Merkurs
Raphael und die Entstehung der Lautschrift
Das klassische Merkurvolk: die Phönizier
Mesopotamien und Ägypten. Die Kassiten
Griechenland und Byzanz
„Heilung“ Europas
Das 2. und 18. Jahrhundert
Raphael, das Pilgertum und der Aufschwung von Handelsstraßen
Raphael und der Aufschwung des Handels
Raphael-Zeitalter in Afrika und Asien
Übergang vom Zachariel- zum Raphael-Zeitalter in Europa und im Fernem Osten
Psychologie des Schulalters
Raphael und der Aufschwung von Bildung
Erfindung des Buchdrucks
Raphael und die sakrale Architektur
Raphaelische Signatur in den Baustilen der Gotik und des klassischen Stils Indiens und Indonesiens
Raphaelischer Baustil im Pflanzenreich
Die Madonna von Chartres
Schlankheit. Cherub der Jungfrau und der Zwillinge
Raphael und die Geschichte der Medizin
Rückkehr der Gotik
Raphael und die Geburt der Linguistik
Verwandlung des Pilgertums in die Touristik
Die Mode des Rokoko
Stadtrevolution. Chalkolit. Zeitalter der Zwillinge
Afklärung. Aufschwung der Städte
Die Literatur des Bürgerstandes
Federschlangen als Lehrer der Menschheit. Die Tolteken
Raphael als der Inspirator des Rationalismus
Verselbstständigung des Ätherleibes in der Gotik

ZACHARIEL

Herrschaften, die Geister der Weisheit
Blitz- und Donner-Götter
Jupiter in der Astrologie
Zachariel als die Sphäre des Weltendenkens
Der Zinn-Prozess
Cherub des Schützen
Domestizierung des Pferdes
Zachariel und Michael
Merkur und Jupiter: Schlauheit und Weisheit
Zachariel und Sophia
Zachariel und das Vorbild des Königreiches. Arthur und Karl der Große
Zachariel in Arabien: Harun-ar-Rasid und das Kalifat von Bagdad
Zachariel in Japan: Sotoku und die Asuka-Kultur
Abt Trithemius über Zachariel
Das reife Lebensalter
Caesaropapismus
Griechenland im Altertum
Byzanz. Christliches Griechenland
Renaissance. Wiedergeburt Griechenlands
Zachariel und die minoische Kreta. Labyrint als Abbild der Gehirnwindungen
Minos, der Sohn des Zeus
Jupiter als Schutzgott der Indoeuropäer
Jupiter´sche Physiognomie
Geburt Europas
Labrys: das Geheimnis der zweischneidigen Axt
Jupiter-Amun und der Aufstieg von Theben
Jupiter-Marduk und der Aufstieg von Babylon
Die Zeit des Donnergottes
Abwechslung der Regentschaften: Anael - Zachriel - Rafael
Die Götter leben!
Neubabylonisches Reich
Zachariel und die Anfänge der Mathematik
Der Schachspiel
Zacharielischer Rhytmus in der Geschichte der Mathematik
Chinesische Mathematik 1240-1320
Die Maya
Der Untergang der Maya
Zachariel vereinigt Europa
Zachariel und die europäische Integration nach 1989
Ahorn und die karolingische Architektur
Die Geometrie der Renaissance: das Quadrat und die Horizontale

ANAEL

Fürstentümer, die Zeitgeister
Astrologische Venus
Herrin der Liebe und der Schönheit
Der Kupferprozess im Kosmos. Cherub der Waage
Solovjoff über die Schönheit
Venus und Mars: Liebe und Krieg
Venus als Schutzgöttin der Verstorbenen
Die Venus der Inkas
Anael´sches Rom
Kleidung und Frisur im anael´schem Rom
Stellung zur Musik und Tanz während Anael
Zum Zerfall des römischen Reiches
Anael in der griechischen Kunst
Venusland: Syrien
Die Stellung Mesopotamiens als Venus der nachatlantischen Entwicklung
Das Anael-Zeitalter und Akkad
Jung´s Theorie der Urbilder auf halbem Wege zur Wahrheit
Der Gärtner, den Ishtar zum König machte
Anael-Zeitalter in Ägypten
Anael-Zeitalter in China
Die Poesie Sanghams und Kawyas. Die Venus in Indien
Anael-Zeitalter und die Kupferzeit
Anael, Zachariel und die Bronzezeit
Samael-Zeitalter und die Eisenzeit
Erfindung des Porzelans. Verbreitung der Seide und des farbigen Glases
Teotihuacan
Altamira und Lascaux. Urzeitlicher Waage-Zeitalter
Paläolitische Venus-figuren
Trennung der Geschlechter und die Verlust der Unsterblichkeit
Luziferische Wesen der Venus und ihre Rolle in der Geschichte
Die Pubertät
Erzengel Anael und die Geschichte der Musik
Klassische Musik
Mystische Liebe als ein Weg zu Gott
Die Alvaren. Bhaktische Bewegung im 8. Jahrhundert
Hl. Franziskus von Assisi und Jalaluddin Rumi
Troubaduren, Minnesänger und die Hofliebe
Metamorphosen des Ideales der Weiblichkeit
Frauen am königlichen Thron
Mode in 13. Jahrhundert. Spätes Rokoko und Empire
Erzengel Anael und die Poesie
Aiol´sche Lyrik
8. Jahrhundert
Ausdrucken von Gefühl in der Malerei
Romantismus und Sentimentalismus
Ähnlichkeit der Goethe- und Hadrian-Zeit
Prometheus. Der Geist des Stolzes und des Trotzes
Romantismus in Vietnam
Napoleon Bonaparte
Sorokin´s Studie der Unruhen in Europa
Lee´s Kurve der Unruhen in China
Popper´s Irrtum

ORIFIEL

Throne, die Geister des Willens
Saturn in der Astrologie. Der antike Saturnus
Der Bleiprozess in der Natur und im Kosmos
Ursprung der Rassen
Saturn in der menschlichen Psyche. Gedächtniss
Orifiel und das römische Kaisertum
Zwei Talente der Römer: Rhetorik und Geschichte
Orifiel und die Geschichte der Geschichtsschreibung
Orifiel und das römische Recht
Orifiel und der zentralistische Imperialismus
China während der Tschin-dynastie
Analogien zwischen China und Rom. Verbrennung von Büchern
Limes Romanus und die chinesische Mauer
Orifiel in Indien. Harappa und Mohendscho-daro. Ashoka
Zentralisation des Vietnam
Orifiel und der römische historische Relief
Orifiel in Ägypten. Dritte und vierte Dynastie
Orifiel und die monumentale Architektur. Megaliten und Pyramiden
Der Stein als Baumaterial des Orifiel-Zeitalters
Orifiel´sche Signatur in der Architektur
Justinian
Romanische Architektur
Mohnkopf - Vorbild der orifielischen Architektur in der Natur
Philosophie der Stoiker
Descartes´ Mechanizismus
Romanisation der römisch-katolischen Kirche
Jesuitismus
Spaltung der Kirche
Die spanische Mode
Ivan der Schreckliche
Geburt des Absoltismus
Benediktiner Mönchtum
Greisenalter, Winter des Lebens

MICHAEL

Michael, Erzengel der Sonne
Sonne in der Astrologie
Sonnenmächte als Spender des Geisteskerns des Menschen
Geister der Form
Michael und die Sonnengötter des Altertums
Michael, Erzengel des Herbstes
Sonnenhleden. Gilgamesch
Herakles
Abstieg in die Unterwelt
Perseus
Die Zeit der Weisen
Zarathustra
Michael-Zeitalter des Altertums
Entstehung der Philosopie
Sokrates und die Entstehung des Gewissens
Hat Michael die axiale Epoche inspiriert?
Warum die Religionswissenschaft keine Zusammenhänge erkennen kann
Demokratie als michaelische Gesellschaftsform
Die Demokratie von Athen
Übergang vom Gabriel- zum Michael-Zeitalter
Die römische Republik
Indische Republiken
Keltischer Umbau
Verschiedenes Verhältniss der Völker zum Logos
Untergang von Demokratien unter Orifiel
Rückkehr von Demokratien nach 1879
Das erste Parlament
Selbsterziehung als Bedingung der Demokratie
Das Erwachsenenalter (Zeit der Reife)
Persisches Reich
Persische Kunst
Die Niederlage des Kroisos
Griechisch-persische Kriege
Der wundersamste Schutz für das Land
Goldene Zeit und der Verfall von Athen
Alexander von Mazedonien
Bedeutung von Alexander´s Feldzügen
Michael als Wegbereiter des Christus
Zyklische und lineare Dimension der Geschichte
Michaelische Signatur in der Architektur
Obelisk, der versteinerte Sonnenstrahl
Cherub des Löwen
Esche, der Baum der Sonne
Die Esche siegt über die Schlange
Yggdrasil, der Baum der Weltenachse
Michael in der Kabbala
Michael als 72-jähriger Zeitgeist
Michael und die Geschichte Israels
Michael und die Geschichte Persiens
Die Kelten
Die Inkas
Parlamente im 13. Jahrhundert
Die Globalisation
Michael und die Geschichte der Philosophie
Indische Philosophie
Die Prophäten des Israel
Kabbala
Orfismus
Pytagoreismus. Platonismus
Helenismus
Dunkle Nacht der Philosophie
Neopytagoreizmus und neoplatonismus
Patristik
Anbetung der Sonne in den ersten Jahrhunderten
Gnostizismus
Manicheismus
Karolingische Renaissance
Byzantinische Renaissance
Raphael als der kleine Michael
Die Hochscholastik
Hl. Gregorios Palamas und der Hesychasmus
Verbindung von Glaube und Verstand
Zwischenzeit. Deutsche idealistische Philosophie
Der michaelische Geist der Gegenwart
Sorokin´s Periodisation der Kulturgeschichte
Ahrimanisierte Gestalt des michaelischen Impulses in der Quantenphysik und der Kosmologie
Existenzialismus als Versagen in der Antwort auf die Michael-Frage
Armut der Philosophie der Neuzeit
Postmoderne als der Sonnendämon
Postmoderne Wissenschaft
Postmoderne „Kunst“
Angelologie als Epistemologie
Postmoderne in der Praxis
Heuschrecken mit Menschengesicht
Michaelische Wissenschaft
Phönix

ÜBER DAS BEDÜRFNISS EINER GEISTIGEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN UND KÜNSTE ALS VORAUSSETZUNG DER MORALISCHEN UND WIRTSCHAFTLICHEN ERNEUERUNG SLOWAKEIS

Geistiges Herz des Sozialen Organismus
Grundlage von allen Gesellschaftsstrukturen sind geistige Werte
Politik
Schulwesen
Ethische Erziehung
Kunst
Wissenschaft
Philosophie
Religion
Küng´s Projekt des Weltenethos. Ökumenismus
Neue Spiritualität und „Esoterik“
Geisteswissenschaft
Hurban´s Konzeption der slawischen Wissenschaft
Russische Sophiologie
Deismus. Konvergenz von Wissenschaft und Religion
Dickerson´s Regel - die Bremse der Wissenschaft
Komensky´s pansophische Akademie
Anthroposophie
Der Schlüssel zum Aufstieg

ANHANG

Inferential-statistische Analyse
Warum Wissenschaftler keinen Logos in der Geschichte finden könnten
Antworten auf Fragen
Zitierte Literatur

Zobraziť v aktualitách: 
Nie